Freitag, 17. August 2018

ACK: 2018 Ökumenischer Tag der Schöpfung 2018

ACK: 2018 Ökumenischer Tag der Schöpfung 2018



Ökumenischer Tag der Schöpfung 2018

Motiv Schöpfungstag 2018, Foto: (c) Verein Backstein Geist und Garten e.V. Starkow
Motiv Schöpfungstag 2018, Foto: (c) Verein Backstein Geist und Garten e.V. Starkow

Motto: Von meinen Früchten könnt ihr leben


Material


Gottesdienst zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2018

Gottesdienst zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2018 (Word-Datei) für alle, die den Gottesdienst an ihre lokale Situation anpassen möchten.

Gottesdienst- und Materialheft

Das Gottesdienst- und Materialheft 2018 ist hier zum Herunterladen entweder als Version mit Doppelseiten oder als Version mit Einzelseitenerhältlich. Eine gedruckte Version kann im Shop bestellt werden.  
Hier finden Sie Ergänzungen und weitere Liedvorschläge des Christinnenrates zum ökumenischen Tag der Schöpfung.

Bildmotiv zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2018

Das Bildmotiv aus dem Pfarrgarten in Starkow kann hier heruntergeladen werden. Bitte geben Sie bei der Verwendung als Copyright "Backstein - Geist und Garten Starkow" an.

Zum Motto des ökumenischen Tags der Schöpfung 2018

Die Vielfalt der Arten reduziert sich drastisch. Nicht nur einzelne besondere Arten stehen mittlerweile auf der Roten Liste der Naturschutzverbände, auch Bienen, Insekten und Vögel sowie zahlreiche Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. In den vergangenen 30 Jahren soll allein der Insektenbestand in Deutschland um knapp 80 Prozent gesunken sein, wie ein Projekt von Forschern aus Krefeld zeigte. Die Vielfalt der Arten ist die Grundlage eines funktionierenden Öko-Systems, daher greift die ACK mit dem Motto des Schöpfungstages diesen Aspekt auf.

Zum Ort der zentralen Feier

Am 7. September 2018 findet die zentrale Feier der ACK in Deutschland in Starkow (Nordvorpommern) statt. Die Materialien für den Gottesdienst werden von der ACK Mecklenburg-Vorpommern und der ACK in Deutschland gemeinsam vorbereitet. Beteiligt ist zudem der Verein „Backstein - Geist und Garten“, der in Starkow die Backsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert und das sie umgebende Areal mit einem Barockgarten sowie zahlreichen historischen Gebäuden pflegt und unterhält (Infos unter www.starkow.net). Der Verein hat sich zudem zum Ziel gesetzt, zahlreiche Streuobstarten zu erhalten und hat daher eine Wiese mit vom Aussterben bedrohten Arten angelegt.

Kirchen feiern ökumenischen Tag der Schöpfung – EKD

Kirchen feiern ökumenischen Tag der Schöpfung – EKD


Top 10 Things You Need to Know about Pope Francis' Laudato Si'

Laudato Si' animation | CAFOD

Top 10 Things You Need to Know about Pope Francis' Laudato Si'

Campion marks the Season of Creation - Jesuits Australia

Campion marks the Season of Creation - Jesuits Australia





Pope Francis initiated the annual Season of Creation in 2016, following the 2015 publication of his encyclical Laudato Si’. Running from 1 September to 4 October, it is akin to the season of Lent and Advent in the Church’s Liturgical Year.
This September, the Being with God in Nature ministry at Melbourne’s Campion Centre of Ignatian Spirituality will mark the Season of Creation with a number of events, aimed at promoting ecological conversion in the Church and world.
First up will be a Laudato Si’ Seminar, facilitated by Being with God in Nature Ministry Coordinator Peter Saunders over four consecutive Thursdays, from 1.30—3.30pm, commencing 30 August (cost is $25 per session). This small group seminar will prayerfully reflect on the encyclical and how it can apply to our lives. 
1 September (10am—3pm) will be a day of prayer to mark the Prayer Day for the Care of Creation, as instituted by Pope Francis in concert with Patriarch Bartholomew of the Eastern Orthodox Church. The cost is $90.00 (including lunch).
Listening to the Turning Earth (19 September1.30—3pm), facilitated by Tim Moloney cfc, is a 90-minute session providing each participant the opportunity to sit and contemplate the seasons of our Earth, using images and reflections from various writers.
Finally, a five-day walking retreat in the Grampians will take place from 23–29 September. The retreat will be based at Halls Gap, Vic, and will feature contemplative walks in silence into different parts of the Grampians.
The cost of $1500 includes transport to and from Campion to Halls Gap, single bedroom accommodation, all meals in the Grampians, five-day guided walks and spiritual direction on request.
To make a booking for any of these events or for further information please contact the Campion Centre of Ignatian Spirituality, ph. +61-3-9854-8110 or email: secretary@campion.asn.au.

A Closer Look at the Young Leaders Highlighted in President Obama’s Mand...

A Closer Look at the Young Leaders Highlighted in President Obama’s Mand...

FOSF 2018 Video

Lebensversicherung als Ramschware Private Altersvorsorge in Gefahr? Mon...

Mittwoch, 15. August 2018

Papst Franziskus - Angelusgebet 2018-08-15

ACK: Regionale Veranstaltungen zum Tag der Schöpfung 2018

ACK: Regionale Veranstaltungen zum Tag der Schöpfung 2018



Regionale Veranstaltungen zum Tag der Schöpfung 2018

Motiv zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2018
Motiv zum ökumenischen Tag der Schöpfung 2018, Foto: (c) Backstein Geist und Garten e.V.
Der ökumenische Tag der Schöpfung wird an zahlreichen Orten gefeiert, außerdem finden viele Veranstaltungen in der Schöpfungszeit bis zum 4. Oktober statt. Neben der zentralen Feier der ACK in Deutschland, die am 7. September in Starkow stattfindet, bieten mehrere regionale und lokale ACKs Veranstaltungen an. Eine Auswahl:
Samstag, 1. September 2018
  • Leimen: Meditative Wanderung zum Tag der Schöpfung, Beginn um 15.30 Uhr am Parkplatz Gossenbrunnen. Weitere Infos hier.
Sonntag, 2. September 2018
  • Lahr: Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung auf dem Landesgartenschaugelände, Beginn 10 Uhr. Weitere Informationen hier.
  • Mosbach: Ökumenischer Familiengottesdienst zum Schöpfungstag um 10.30 Uhr in der Kirche St. Cäcilia in Mosbach. Weitere Infos hier.
  • Hanau: Gottesdienst zum Tag der Schöpfung in der Marienkirche, Beginn um 10.30 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Bad Herrenalb: Ökumenischer Gottesdienst um 16.00 Uhr am Treffpunkt Kirche. Weitere Infos hier.
  • Neuwied: Ökumenischer Gottesdienst in den Goetheanlagen, Beginn um 17 Uhr. Weitere Infos hier.
Freitag, 7. September 2018
  • Bremen: Ökumenischer Gottesdienst der ACK Bremen zum Tag der Schöpfung, Beginn um 19.15 Uhr in St. Johann im Schnoor. Weitere Infos hier.
  • Lübeck: Ökumenischer Gottesdienst im Schulgarten, Beginn um 18 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Heddesheim: Ökumenischer Gottesdienst zum Schöpfungstag um 10.30 Uhr auf dem Dorfplatz. Weitere Infos hier.
  • Spiegelau: Ökumenischer Gottesdienst auf der Waldwiese, Beginn um 17 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Salzkotten: Ökumenischer Gottesdienst zum Schöpfungstag im Mutterhaus der Franziskanerinnen, Beginn um 17 Uhr. Weitere Infos hier
  • Oberkochen: Ökumenischer Gottesdienst auf dem Volkmarsberg, Beginn um 10 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Schleife: Ökumenischer Gottesdienst im Findlingspark Nochten, Beginn um 17 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Weidenberg: Ökumenische Abendandacht zum Schöpfungstag, Beginn um 17.30 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Stuttgart: Meditative Tageswanderung durch obstreiches Gelände, Treffpunkt um 8.30 Uhr U-Bahn Rohrer Weg. Weitere Infos hier.
Samstag, 8. September 2018
  • Gelnhausen: Ökumenischer Pilgerweg mit dem Sonnengesang in der Zeit von 11 bis 17 Uhr von der katholischen Kirche St. Peter und Paul in Gelnhausen, Am Schlachthaus 8, zur evangelischen Bergkirche in Niedergründau, Schieferbergstr. 33, gepilgert (Strecke von ca. 16 km). Weitere Infos und Anmeldung hier.
  • Schwäbisch Hall: Ökumenischer Tag der Schöpfung der ACK Schwäbsch-Hall mit Gottesdienst und Wanderung, Beginn um 14 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Heidelberg: Ökumenischer Gottesdienst der ACK Heidelberg zum Schöpfungstag, Beginn um 11.30 Uhr in der Erlöserkirche. Weitere Infos hier.
  • Reutlingen: Ökumenischer Gottesdienst um 18 Uhr in der Christuskirche. Weitere Infos hier.
Sonntag, 9. September 2018
  • Seebach: Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung im Nationalparkzentrum Ruhestein (Schwarzwald) um 10.30 Uhr. Weitere Infos hier
  • Frankfurt-Sossenheim: Ökumenischer Familiengottesdienst zum Schöpfungstag um 11 Uhr in der St. Michaelskirche, anschließend Gang zum Gelände "Kirche im Grünen" im Stadtpark Höchst. Weitere Infos: hier.
  • Bad Schwalbach: Schöpfungstag der ACK Hessen-Rheinhessen auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bad Schwalbach, Beginn um 10 Uhr. Weitere Infos hier.
  • Korb: Ökumenischer Gottesdienst an der Ruine St. Wolfgang, Beginn um 11 Uhr. Weitere Infos hier.
Freitag, 14. September 2018
  • Ubbedissen: Ökumenischer Gottesdienst in der St. Bonifatiuskirche, Beginn um 15 Uhr. Weitere Infos hier
Samstag, 15. September 2018
  • Siegburg: Ökumenischer Gottesdienst an der Kirche St. Anno um 14.30 Uhr mit anschließendem Fest bei der Zwölf-Apostel-Buche. Weitere Infos hier.
  • Frankfurt a.M.: Ökumenischer Gottesdienst der ACK Frankfurt um 17 Uhr in der Griechisch-Orthodoxen Kirchengemeinde "Prophet Elias" (Solmsstraße). Weitere Infos hier.
Sonntag, 16. September 2018
  • Bonn: Gottesdienst der ACK Bonn zum Tag der Schöpfung, Beginn 17 Uhr am Rand der Hofgartenwiese. Weitere Infos hier
  • Osfildern-Kemnat: Ökumenischer Gottesdienst am Rossertspielplatz, Beginn um 10.30 Uhr. Weitere Infos hier.
Freitag, 28. September 2018
  • Würzburg: Ökumenische Schöpfungszeit vom 28.-30.09. mit mehreren Veranstaltungen auf dem Landesgartenschaugelände. Weitere Infos finden Sie hier.
Samstag, 29. September 2018
  • Schwabach: Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung um 10 Uhr in der Stadtkirche (Apothekersgarten). Weitere Infos hier.
  • Tännesberg: Ökumenischer Tag der Schöpfung im Bistum Regensburg, Beginn um 9.30 Uhr. Weitere Infos hier.